a new winter lyrics – evereve

“don`t care. it won`t change anything.
perhaps i
don`t care, but it`s not that easy to be sure
when
your laughter still resounds in my ears.
“don`t
care. today i look at you through other eyes
and
more and more it seems to be sure i was
blinded.

verdammtes leiden, saures lieben,
verdammt das leben, dessen schem
verschwand, stillschweigend aber stetig,
um nunmehr stumppes nichts zu sein

verdammt die traume, die ich hatte
heut noch nab`und haben verge
sie sind nun schal, was ubrigblied
sind stille tranen auf der erde

“fur hoffnung 1st es me zu spat-”
dacht`ich – doch was 1st mir geblieben?
wo 1st die
hoffnung wo das licht?

wo der frubling nach langem winter,
der nun das graue eis zerbricht?
verdammt sind wir, verdammt zu lieben

/ evereve lyrics