allein mit mir lyrics – montreal

ich traf dich wo man sich so trifft,
am schwarzen strand von teneriffa
ein blick von dir und ich war hin,
weil ich doch sonst kein blickfang bin.
wir küssten uns i’m mondenschein,
doch am nächsten morgen war ich

allein, allein, allein mit mir
allein, allein, allein mit mir

dein kleid, dein haar, dein charisma
das ausschlaggebend dafür war,
d*ss ich dich nicht vergessen kann.
ich werd dich finden irgendwann
wir küssten uns i’m mondenschein,
doch am nächsten morgen war ich

allein, allein, allein mit mir
allein, allein, allein mit mir

sicher, der schönste bin ich nicht und auch nicht der schlauste
aber du kannst mich doch hier nicht einfach so sitzen l*ssen!
und mein portemonnaie hättest du auch da l*ssen können,
ganz zu schweigen von meinem insulin
nun sitz ich hier mit meinem gebrochenen herzen und gebrochenem spanisch

allein, allein, allein mit mir
allein, allein, allein mit mir

/ montreal lyrics