america lyrics – falco

oiso,
die g’schicht is a jene,
des waß a jeder
denn es liegt doch auf der hand
es war mit pop und roll musik
net immer leicht in diesem land

was in mir sitzt is weiß gespritzt
des is mir völlig klar,
obgleich ich whiskey tschechan tu
seitdem in usa ich woar

dort sagen’s “falco you are wonderful”
komm habt’s mi langsam gern
wenn’s meine records
trotzdem kaufen tätet’s,
täte’s mich net störn

das typische an mir
i bin untypisch ganz und gar
einmal hoch und einmal tief
einmal gspritzt, dann wieder klar

ihr werds mi nehmen mi*ssen wia i bin
ich sag euch lieber gleich
zagts ma den nächsten schlanken fuaß
dann bin i vielleicht live dabei

america herts wia ma glaubat
wia ma euch vermissen kann

(mmmmm america)
spü auf regean,
come on!

der “spiegel” sagte: “wien ist vorn!”
wenns der es net waß, wer dann?
wann da mr. smith a glatzen hat
verkaufen ma erm an kamm

der herr war d*ck
das madel slick
so denn er lallend fragt
“what’s your name?”
i nehm zweitausend
keusch das dirndl sagt:

“ihr werdet uns nehmen mi*ssen wie ma san
mia sagens euch liaba glei
zeigt uns den nächsten präsidenten
und mia san live dabei
oder auch nicht”

dialog zwischen einen touristen und einem würstchenhändler:
tourist: “i would like to have that wonderful wiener schnitzel”
würstchenhändler: “geh gib erm 100 g polnische in an wachauer”
tourist: (schmatzend zu beiden) “yeah, that’s really great!”
würstchenhändler: “was i eh. des macht 100.
na, na schilling net dollar. übertreibn woin ma’s net.”

america…
la la la
la la
la la

/ falco lyrics