bitte geh’ nicht vorbei lyrics – helge schneider

ich sa schon lange in dem zug, endlich fuhr er los mit ganz viel buffen. neben mir sa eine frau und daneben sa ein mann und zwischen der frau da lag ein hut! pltzlich nahm gegenber ein alter tattergreis platz mit wallendem haar, peter he he. auf dem scho ein pappkarton. und es war so verfhrerisch wie er mit knorriger hand ber die pappschachtel strich, d*ss ich dachte es wr eine zauberkugel drin!
und richtig: 10 minuten vor athen konnt ich durch zufall mal in den pappkarton reingucken. doch meine reise war zu ende und ich mute leider gehn! in dem schnen urlaubsort hatte ich ein tolles zimmer, doch ich wlzte mich total von einer ecke in die andre. diese nacht war eine qual.
ich lag als erste frau am strand. die eingeborenen nannten es blaue lagune, die menschen schwommen dort in haufen und ich glaub man konnte w*sserblle kaufen. ich war fasziniert von diesem ort. doch die sehnsucht nach der kugel, die sehnsucht nach der silbernen zauberkugel, diese sehnsucht riss nicht ab und ich dachte ich nehm sie mit in mein grab.
zauberkugel hey, wann kommst du geflogen? zauberkugel hey hey, wo ist der alte mann mit dem wallendem haar. und ich taucht tief im meer: 10 m tief! ich benutze dafr eine brille, die links und rechts aus gummi war und am gesicht luftdicht abschlo damit ich besser sehn konnte. ah und da auf einmal schimmerte etwas vor mir. ja es war die zauberkugel, ich hatte sie gefunden. doch pltzlich kam der weie hai und der hat mir die kugel im kampf entwunden. ohne kugel fuhr ich heim, es war nicht gut was da geschah. in der blauen lagune. in der blauen lagune.
in der blauen lagune, der hai nahm die kugel einfach mit. ich war erbot von diesem typ, ich hatte keine ahnung welche kraft so ein hai in seinem kiefer hat. deshalb stellte ich mich quer. naja, wir wissen wie die geschichte ausging: sie ging einigermaen glimpflich aus. ich bezw*ng den hai doch der schluckte die kugel runte

/ helge schneider lyrics