die mama lyrics – cappuccino

hab ich nicht gesagt ich werde nie vergessen woher ich komm`
und das hab`ich nicht . – keinen uns`rer tage .
ich frage mich, wieviel wage ich .
hoffe ich versage nicht .
und dann setz`ich alles, denn ich erinner`mich all abendlich dranwie wir beide auf einmal auf der straße saßenin fremden betten schliefen und von fremden tellern aßen .wir besaßen ja eigentlich nichtsdoch wir vergaßen nie zu spaßenund angesichts einigermaßen guter bekannten überstanden wir den fallund konnten landen .
wir fanden eine kleine wohnung in einer gegend die echt scheiße war .
doch vielleicht komm`ich grad deswegen heut`mit scheiße klar!?!

– dir mama, dir mama –

es sah `ne zeitlang echt beschissen um uns aus
doch ich möcht die zeit nicht missendenn das wissen das ich daraus zogwog mehr als alle bücher der schuleund ich scheiß auf meine angeknaxte psyche, ich spule zurück:
kein glück, kein geld, keine heile welt .
doch du warst wie eine katze die immer nur auf die beine fällt,
den kopf nach oben hält damit man ihn sieht, und nie aufgibtund darum widm`ich dieses lied …

ref.:
…dir mama, dafür das ich bin was ich bindir mama, für alles was ich für dich empfind`
dir mama, ich will das es die ganze welt erfährt,
du bist es wert, und darum widm`ich dieses lied
dir mama, dafür das ich kann was ich kanndir mama, dafür wie es alles beganndir mama, ich will das es die ganze welt erfährt,
du bist es wert, und darum widm`ich dieses lied
dir mama!

stummel aus`m aschenbecher, kannst du dich erinnern?
`n appel und `n ei, konnte sich nicht verschlimmern .
doch tief im innern wird mir heute klar:
es wäre nicht so wie es ist, wär`es damals nicht gewesen wie es war .
courage und `n arsch voll mutist das ergebnis deiner erziehung, also laß sie beruh`n .
es tut mir leid wenn ich dir manchmal den verstand geraubt hab
ls ich `n brandstifter waroder dein auto geklaut hab`.
mama, das hier ist für dich, für die guten und die schlechten zeitenin denen du mich nicht einmal hängen l*ssen hast .ich kann dir nicht oft genug danken, du alleine machtest aus mir einen mann .
an jedem tag dieser komischen welt
warst du wie eine katze die immer nur auf die beine fällt,
den kopf nach oben hält damit man ihn sieht, und nie aufgibt,
und darum widm`ich dieses lied …

ref. (bis ende)

/ cappuccino lyrics