flieg ich durch die welt lyrics – city

flieg ich durch die welt

alles schon gemacht – alles schon getan
alles bis ans ziel gebracht
auf- und abwärts wie die achterbahn.

alles schon gehört – alles schon geseh’n
alles in der hand gehabt, weggelegt,
vergraben und versenkt.

alles war auf leerlauf eingestellt,
dann kamst du –
jetzt flieg ich durch die welt.

immer obenauf – immer mittendrin,
immer alles mitgespielt,
immer auf der flucht nach nirgendshin.

immer mit der angst,
d*ss man was versäumt,
d*ss, das plötzlich alles war,
abgeräumt, verschüttet, ausgeträumt.

manchmal spürt man, wie die zeit anhält.
dann kamst du –
jetzt flieg ich durch die welt.

/ city lyrics