fruhling, elegisch lyrics – dark reality

wenn der fruchling kommt
und die sonne lacht
ist es zeit fur mich zu sterben
wenn mit neuer kraft
lebensl*st erwacht
wird das grelle gluck zum
todesstob
wo das leiden einst
zwischen nebeln schlief
gleiben hohnischt abertausend
blumen
scharfes sonnenlight
aus der blaue sticht
streng durchsetzt
von schrillem vogelsang

drangend larme farbigkeit
stellt am grunde die trauer blob
absichtslos, doch mit gewalt
raubt sie ihr das kleid der wunde
und vor dunklem hintergrund
leuchtet h*ller ihre pracht

[text: waldura / music: waldura, kailer]

/ dark reality lyrics