gemein lyrics – apprentice bards

das nächste lied ist einer band gewidmet,
die leider noch nicht den grammy award gewonnen hat – obwohl sie ihn auf jeden fall verdient hätten,
und der madman der jetzt statt dem jasper singt den wir rausgeworfen haben will dazu auch noch was loswerden:
ja äh… ich bin voll dafür, daß die 5 l*stigen 4 jetzt mal wieder live spielen weil ich hab sie noch nie live gesehen.
richtig weil ansonsten müssen wir weiterhin dieses lied spielen – eine coverversion von einem ihrer hits und zwar:
gemein!

wir trinkens bier aus da floschn – sogoar i’m restaurant,
und wann de anderen no essn – fang ma scho zum rauchn an,
wir schmeissn bei da zeitung – kane schilling rein,
weu wir san rücksichtslos und gemein!

gibt es wo a sauerei… ah f*ck!
des is uns wurscht!

foahr ma mit da u-bahn – dann kauf ma uns ka koatn,
miaß ma anstön dräng ma fire – weu es gfreit uns net woatn,
wir essen net vegetarisch – sondern nur von rind und schwein,
weu mir san rücksichtslos und gemein!

gibt es wo a sauerei – samma sicherlich dabei,
so was kann scho mal p*ssieren – da können wir für nix garantieren,
mir san gemein!
mir wollen euch live sehen!

mir hom sogor scho amoi – amosn daschlogn,
und wann eich des net paßt – dann kenntsas uns jo sogn,
äh… i was nimma wie da text is,
i a net weu ma da flo ma des booklet wegzaht…

rücksichtslos und gemein!
gemein!
ur gemein!

mir covern die 4 und trinken ihr bier,
spüts liaba live – sonst spün nur mehr mir!
gemein!

spün die l*stigen ka cd ein – überfall ma ihr studio,
und haun eana in die pappn – weu des mocht uns wieda froh,
die aufnahme ist scheiße – oba des is uns wurscht,
weu mir san rücksichtslos und gemein! genau…

mies, furchtbar, sauerei sind wir dabei,
wir… wir… wir drahn so oag zua,
sick metal forever!
geh scheißn oida…
i wü a amoi bes sei…

/ apprentice bards lyrics