i denk an di lyrics – ambros wolfgang

i denk hin, und i denk her,
i denk kreuz, und i denk quer
i denk an di.
i denk nach, und i denk vua,
de ganze nocht, bis in da fruah,
denk i an di, nur an di.
und alle leut sag’n:
“denk ned so v”,
doch wos soll i tuan,
selbst wenn i ned w,
denk i an di.

i denk schwarz-wei, und i denk bunt,
berall, zu jeder stund’,
denk i an di.
i denk getupft, i denk kariert,
denk amoi afoch, dann wieder kompliziert,
doch nur an di, immer an di.
und alle leut frog’n mi:
“wirst jetzt a philosph?”
doch wos soll i tuan,
es is wie a strof
i denk an di, i denk an di…

lipp’n, ha wie feuer,
aug’n wie a vulkan,
des bringt sogar an eiszapfen in glut!
sie stolziert wie a gazell’n,
doch sie is cool wie a forell’n,
und in meine adern
und in meine adern kocht das blut.

i denk langsam, und i denk schnell,
du bist mei himmel, du bist mei hll’,
i denk an di.
i denk neich, und i denk oid,
auf jeder wies’n, in jedem woid,
denk i an di.
und alle leut sagen:
“es tuat uns lad,
dei denkerei wird uns langsam fad!”
doch i denk an di, i denk an di…
i brauch a therapie
mi hat’s so bs wie nie…
denk imma nua an di

/ ambros wolfgang lyrics