schwarz auf weiss lyrics – montreal

schwarz auf weiß auf seite zehn,
sah ich es in der zeitung stehen.
so kurz nach ihm machtest auch du
für alle zeit die augen zu

ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist
ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist

ein schuß *rs*n in seinem becher
war das ende für deinen stecher,
hab nicht geahnt wie du an ihm hingst
und verzweifelt den becher austrinkst

ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist
ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist

vergiftet, vergiftet, vergiftet mit *rs*hn,
verhaftet, verhaftet, i’m knast das ist nicht schön
verhaftet, wer haftet, vergiftet mit *rs*n

ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist
ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist

ich würde töten für dein lächeln,
nachts verfolgt mich nur dein röcheln,
ich sitz i’m knast du liegst i’m sarg,
abgesehn vom wetter ist heut nicht mein tag

ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist
ich frag mich ob es schlimmer ist,
d*ss du nicht hier bei mir, sondern bei ihm bist

/ montreal lyrics