treiben lyrics – bruda sven

ob du willst oder nicht, mein flow, der packt dich und zieht dich ab in die tiefe auf `nem trip der sehr beliebt ist und wenn du selbst gut eingestellt auf dieses lied bist, will ich dir zeigen, wie mein treiben zu dem beat istwir machen uns locker, geben uns l*stig und alles wird schon, die stimmung ist gut und die lalla da, die kommt schon, geht schon, kommt von, d*ss der bruda von `ner front kommt, die feiert bis sie reihert das ist so weil der alk kommt, dich wegbombt, sein zweck schon lange, lange erfüllte, du`s nicht peiltest, da du gläser fülltest doch das ist nicht unbedingt jedermann ding, drum wollt ich dir sagen, da sind auch schon noch ganz andere dinge drinauf der ladi, der dadi, der party, die wir feiern, wie verwirrt, ein jeder der sich angesprochen fühlt, auch gleich dazugehört, samt zubehör, glaub´ mir, es ist nicht schwer, stell dich nicht quer, keine gegenwehr und schieb `nen partybär, da die party, sehr oder eher da die party mehr und mehr, und nicht von ungefähr einfach für jeden was wär´, vom bettler bis zum millionär, vom festland bis ans meer, über den ganzen globus kreuz und quer, wollen die leute mehr party bis sie umfallen, saufen bis sie lallen, kiffen, d*ss die wände wackeln, `ne frau zum krallensieben tage die woche `ne kochende, pochende hitze in dir, sp*ssig ist die laune zwischen frauen und bier hiersicherlich gibt`s raffnixchaoten und firlefanzpropheten, die dem treiben nur mit negativem fluss entgegentreten könnt ihr machen, wie ihr wollt, ändern könnt ihr dadurch eh nichts, leute, die doch kommen wollen, die kommen auch ohne euch, wie dämlich, denn ihr verp*sst was, wir trreiben`s, d*ss schon fast durch diese lallalast das kamasutra abblast da ist für jeden was drin, wie die regeln so sind, auch für dich ganz bestimmt, drum treib’s geschwind, denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt und somit abbaut, die schönsten dinge des lebens dir entgehen, weil du dich nicht traustich würd´ gerne wissen, wieso du`s nicht vorziehst zu bleiben, ich würd´ gern wissen, wieso lässt du dich nicht mal treiben es zu beschreiben ist kein ding, indem ich mit den hüftne hin und herschwing´, kreuz und quer spring, die atmosphäre bis ins blut dringt, da der reimer seine sache gut bringt, gut klingt. uhhob baden-baden, münchen, kiel, köln oder hamburg, ihr wollt `ne party haben, wie wiesbaden, berlin, dortmund und frankfurt. das könnt ihr haben, hier bei uns auf alle fälle, immer zur stelle mit `ner delle, wie deppen aus der gummizelle. und eben wegen diesen gründen kann`s nur eines geben party bis zum abheben, alles geben, feiern bis zum ableben, an den frauen kleben und leben, als wäre es eben auf den wegen deines sterbens das allerletzemal. komm und teste mal, schüttel dich aus, tanze es raus, als wärst du ganz allein zu haus. schon ganz schwer die beine, wir schwitzen, wie die schweine, platt oder besoffen – egal, jedem das seinedenn regeln gibt es keine, noch nicht mal eine kleine. ihr sollt euch einfach amüsieren, das ist es, was ich meine, schmeisst die arme in die luft, und lauscht dem rhythmus, tanzen ist angesagt oder habt ihr`s im miniskus

/ bruda sven lyrics