verhasst lyrics – aaskereia

eines nachts
als ich die lichtung auf dem berge erreichte,
erblickte ich dort unten im tal
die ganzen lichter der menschenhäuser.

ein bedrückenden gefühl von h*ss
brach mit des mondschein über mir ein.

das volk der christen
ruht unten im tal.

zorn packt meinen körper
und reißt ihn zurück in den wald.

kein mensch,
fahles licht,
rascheln,
flüstern.

und dort wusste ich es wieder:

ich bin verh*sst in alle ewigkeit…

by fael filth tche

/ aaskereia lyrics