artists: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

2009 version lyrics – dame

Loading...

ich hab kein bock mehr, dieses leben ist ‘ne elende lüge,
was fehlt ist die liebe und keiner hier versteht was ich fühle,
ich hab mein ganzes leben auf all’ meinen wegen alles gegeben.
doch wie es scheint, war das alles vergebens.
und ich weiß nicht ob noch hoffnung besteht,
menschen kommen und gehen, herzen bleiben zurück,
wie in gebrochenen ehen.
es ist, noch nicht zu spät solang gott zu mir steht,
stopp ich nicht, sondern geh auch wenn ich stolper
auf diesen holprigen weg.
und oft tut es weh und du gehst nicht mehr raus,
die leute woll’n mit dir reden doch du machst das telefon aus.
wochen vergehen es ist ende herbst, schnee liegt vor’m haus,
du stehst wieder auf, sagst dir noch ist das leben nicht aus.
zeigst jedem die faust der versucht die zu brechen,
versuchst die wut zu vergessen um auf das gute zu setzen.
ich mach’ mir kurz zu essen, check’ währenddessen
hundert adressen, denn es wird zeit wieder die kumpels zu treffen.
aus fehler’n wird man schlau, es ist echt hammerhart,
ich bin dann raus zum bus, denk über das ganze nach.
das leben nimmt sein lauf, soll ich ehrlich sein?
das nächste mal find’ ich vielleicht ‘ne frau die es ernst mit mir meint.
ich verliere die lebensl-st und sag mir jeden tag (tag),
d-ss es irgendwas geben muss, wofür das warten und kämpfen sich lohnt.
ich verliere die lebensl-st, das alles was ich hab,
doch ich gehe diesen weg zum schluss, find’ ich was,
wofür das warten und kämpfen sich lohnt.
und während andere versuchen zwischen tausend unseren applaus
zu bekommen, schreib ich nur um diese wut aus mir raus zu bekomm’n,
schreib ich um mit zeiten der schwäche weiter zu lächeln,
und vielleicht komm ich ja mit ‘nem blauen auge davon.
arbeite laufend an songs, versuch dir mut mit den phasen zu geben,
denn kaum setzt du ‘nen fuß in dieses schwarze
leben, bringt der h-ss und die wut, das blut in den
adern zum beben.
und ja ich musste oft abends beten, denn ich
hab scheiß gebaut.
hab richtig den scheiß gebaut, war nächtelang unterwegs und meistens blau.
doch wär ein guter vater gewesen und
verdammt das weißt du auch.
ich verliere die lebensl-st und sag mir jeden tag (tag),
d-ss es irgendwas geben muss, wofür das warten und kämpfen sich lohnt.
ich verliere die lebensl-st, das alles was ich hab,
doch ich gehe diesen weg zum schluss, find’ ich was,
wofür das warten und kämpfen sich lohnt.
ich verliere die lebensl-st und sag mir jeden tag,
d-ss es irgendwas geben muss, wofür das warten und kämpfen sich lohnt.

/ dame lyrics